Deutsch-französische Zusammenarbeit

1971-1980

07.-11.07.1980

07.07.1980 07.07.1980 07.07.1980

Staatsbesuch von Staatspräsident Valéry Giscard d’Estaing in Deutschland
Vom 10.-11.07. findet das 36. Deutsch-Französische Gipfeltreffen in Bonn statt.

05.02.1980

Gründung des Deutsch-Französischen Sekretariats für den Austausch in der beruflichen Bildung mit Sitz in Saarbrücken.
Abkommen über die Durchführung eines Austauschs von Jugendlichen und Erwachsenen in beruflicher Erstausbildung oder Fortbildung.

13.03.1979

Start des Europäischen Währungssystems

03.-04.02.1977

03.02.1977 03.02.1977 03.02.1977

Deutsch-Französisches Gipfeltreffen in Paris

25.-26.07.1975

Bei dem 26. Deutsch-Französischen Gipfeltreffen beschließen Valéry Giscard d’Estaing und Helmut Schmidt die Harmonisierung der Wirtschaftspolitiken.

19.05.1974

Valéry Giscard d’Estaing wird zum Staatspräsidenten gewählt.

15.05.1974

15.05.1974 15.05.1974

Helmut Schmidt wird zum Bundeskanzler gewählt.

21.-22.06.1973

22. Deutsch-Französisches Gipfeltreffen in Bonn
Gemeinsame Erklärung über die europäische Sozialpolitik

10.-11.02.1972

10.02.1972 10.02.1972 11.02.1972

19. Deutsch-Französisches Gipfeltreffen in Paris
Unterzeichnung des Abkommens über die Einrichtung Deutsch-Französischer Gymnasien und die Einführung des Deutsch-Französischen Abiturs in Paris