Arbeit und Soziales - 5. Deutsch-Französischer Ministerrat (26. April 2005)

Der Austausch zwischen den Ministerien über die in beiden Ländern eingeleiteten Reformen und über Fragen der Europäischen Union wurde auf allen Ebenen in allen Schwerpunktbereichen der Zusammenarbeit, die in dem am 26. Oktober aktualisierten Fahrplan "Soziales" enthalten war, zunehmend intensiviert.

In diesem Rahmen werden in den nächsten Monaten eine Reihe von Projekten mit folgender Zielsetzung entwickelt:

1. Gemeinsam das soziale Europa konsolidieren

  • Verstärkte Zusammenarbeit zwischen den Arbeitsvermittlungsagenturen;
  • Förderung der Arbeitnehmermobilität zwischen den beiden Ländern;
  • Verstärkte Zusammenarbeit im Bereich der Bekämpfung der Ausgrenzung;
  • Suche nach einer gemeinsamen Position zu den sozialen Aspekten der "Dienstleistungs"-Richtlinie.

2. Förderung der sozialen Dimension der Globalisierung

Geplant sind mehrere Maßnahmen im Rahmen der Nachbereitung des Berichts der Weltkommission für die soziale Dimension der Globalisierung und in der Perspektive der New Yorker Gipfelkonferenz über die Bilanzierung der Ziele des Millenniumsgipfels im nächsten September.

Druckversion