Bruno Le Maire

Bruno Le Maire, Staatssekretär für europäische Angelegenheiten beim Minister für auswärtige und europäische Angelegenheiten und Beauftragter für die deutsch-französische Zusammenarbeit

Bruno Le Maire, Staatssekretär für europäische Angelegenheiten beim Minister für auswärtige und europäische Angelegenheiten und Beauftragter für die deutsch-französische Zusammenarbeit

Bruno Le Maire wurde am 15. April 1969 in Neuilly-sur-Seine (Departement Hauts-de-Seine) geboren.

Bildungsweg
- 1992: Auswahlprüfung für Gymnasiallehrer (Agrégation) in Geisteswissenschaften
- Absolvent der École normale supérieure (ENS)
- Absolvent der École nationale d’administration (ENA)

Werdegang
- 2006-2007: Leiter des Büros des Premierministers
- 2005-2006: Berater beim Premierminister
- 2004-2005: Berater beim Minister für Inneres
- 2002-2004: Berater beim Minister für auswärtige Angelegenheiten

Öffentliche Ämter
- seit 2007 Abgeordneter des Departements Eure, Mitglied des Finanzausschusses, Sonderberichterstatter des Finanzausschusses für Gesundheitsschutz
- seit 2008 Mitglied des Stadtrats von Évreux (Departement Eure)

Politische Ämter
- seit 2008 politischer Berater der UMP
Zuletzt erschienene Publikationen
- Des hommes d’État. Éditions Grasset, 2007 (ausgezeichnet mit dem prix Edgar Faure 2008)
- Le Ministre. Éditions Grasset, 2004

Druckversion