Deutsch-Französischer Parlamentspreis

Der Deutsche Bundestag und die Assemblée Nationale verleihen den Deutsch-Französischen Parlamentspreis jährlich an je einen Deutschen und einen Franzosen, deren Werke zu einer besseren gegenseitigen Kenntnis der beiden Länder beitragen.

Um den Preis in Höhe von je 10.000 € können sich deutsche und französische Staatsbürger bewerben, die ein juristisches, politikwissenschaftliches, wirtschaftswissenschaftliches, sozialwissenschaftliches oder geisteswissenschaftliches Werk verfasst und seit September 2004 veröffentlicht haben.

Druckversion