Die Städte entlang der POS

Nun ist es endlich möglich, mit 320 km/h von Frankfurt/Main und Stuttgart nach Paris zu reisen.

Die nördliche Strecke von Frankfurt am Main über Mannheim, Kaiserslautern und Saarbrücken nach Paris wird fortan vom ICE 3 bedient, während der französische TGV die Strecke von Stuttgart über Karlsruhe und Straßburg befährt. Auf beiden Seiten wird die Fahrtzeit um über zwei Stunden reduziert.

Dahinter verbirgt sich auch ein großer Anreiz zu verstärkter Mobilität und zu Entseckungsreisen in den angebundenen Regionen:

Nun ist es endlich möglich, mit 320 km/h von Frankfurt/Main und Stuttgart nach Paris zu reisen.

Die nördliche Strecke von Frankfurt am Main über Mannheim, Kaiserslautern und Saarbrücken nach Paris wird fortan vom ICE 3 bedient, während der französische TGV die Strecke von Stuttgart über Karlsruhe und Straßburg befährt. Auf beiden Seiten wird die Fahrtzeit um über zwei Stunden reduziert.

Dahinter verbirgt sich auch ein großer Anreiz zu verstärkter Mobilität und zu Entseckungsreisen in den angebundenen Regionen:

Frankfurt am Main

Im Juni 2007 wird Frankfurt mit der Ankunft des TGV EST EUROPÉEN nur noch 3h50 von Paris entfernt sein.

Frankfurt ist die größte Stadt des Bundeslandes Hessen.

Die drei Pfeiler ihrer Wirtschaft sind das Finanzwesen, die Chemie und das Auto. Die Kunst nimmt auch einen bedeutenden Platz ein. Goethe wurde hier 1749 geboren.

- Mehr

Saarbrücken

Im Juni 2007 wird Saarbrücken mit dem TGV EST EUROPÉEN in 1h50 von Paris aus zu erreichen sein.

Saarbrücken, die Hauptstadt des Saarlandes, nur wenige Kilometer von der französischen Grenze entfernt, ist eine der ältesten Städte Deutschlands. Sie verdankt ihren Namen den zahlreichen Brücken über die Saar.

Die Stadt, die im zweiten Weltkrieg weitgehend zerstört wurde, und ihre schönsten Baudenkmäler wurden nach dem Krieg wieder aufgebaut.

- Mehr

Stuttgart

Im Juni 2007 wird Stuttgart mit der Ankunft des TGV EST EUROPÉEN nur noch 3h40 von Paris entfernt sein.

Stuttgart, eine dynamische Metropole Süddeutschlands ist ein blühender Mittelpunkt des wirtschaftlichen, kulturellen und sportlichen Lebens.

Die Stadt kannte im 19. Jahrhundert einen starken industriellen Aufschwung. Dann hat sich hier die Fahrzeugindustrie niedergelassen (Porsche, Mercedes, Daimler-Benz). Aber Stuttgart hat es auch verstanden, Parks und Gärten zu bewahren, und gehört heute zu den europäischen Städten mit den meisten Grünanlagen.

- Mehr

Karlsruhe

Im Juni 2007 wird Karlsruhe mit der Ankunft des TGV EST EUROPÉEN in nur 3h05 Stunden von Paris aus zu erreichen sein.

Die Stadt Karlsruhe in Baden-Württemberg ist die „Denkfabrik Deutschlands“, wegen seiner zahlreichen Forschungszentren und High-Tech-Unternehmen.

Karlsruhe hat es verstanden, sich ihre Park- und Grünanlagen zu erhalten: sie belegen 60 % der Fläche der Stadt, die stolz auf ihren Titel ist: „die Grüne Stadt“.

- Mehr

Straßburg

Im Juni 2007 wird Straßburg mit der Ankunft des TGV EST EUROPÉEN nur noch 2h20 von Paris entfernt sein.

Straßburg, die wirtschaftliche und kulturelle Hauptstadt des Elsass steht im Schnittpunkt der Straßen des alten Kontinents und ist Sitz mehrerer europäischer Institutionen (Europaparlament, Europarat).

Die siebtgrößte Stadt Frankreichs ist eine hochmoderne Stadt mit anerkannter industrieller und kommerzieller Dynamik. Sie verstand es auch, sich ihr architektonisches Erbe zu erhalten.

- Mehr

Nancy

Im Juni 2007 wird die Stadt mit der Ankunft des TGV EST EUROPÉEN nur noch 1h30 von Paris entfernt sein.

Das auf halbem Weg zwischen Paris und Straßburg gelegene Nancy ist eine Stadt der Kunst und der Geschichte. Ihre ältesten Bauten stammen aus dem Mittelalter, aus einer Zeit, wo sie eine kulturelle Metropole war.

Die Stadt erreicht ihren Höhepunkt im Jahrhundert der Aufklärung und trägt heute noch deren Spuren in ihren zivilen und religiösen Gebäuden. Die Hauptstadt Lothringens war auch am Ende des 19. Jahrhunderts der Schwerpunkt des Art Nouveau, des französischen Jugendstils.

- Mehr

Metz

Im Juni 2007 wird die Stadt mit der Ankunft des TGV EST EUROPÉEN nur noch 1h25 von Paris entfernt sein.

Die zehntgrößte Stadt Frankreichs. Metz blickt auf eine 3000 jährige Geschichte zurück. Sie ist auch eine der ersten Fußgängerstädte Frankreichs.

Zweimal wurde Metz von Deutschland annektiert. Heute gibt die Stadt mehr und mehr ihre militärische Rolle auf, zugunsten der Wirtschaftsentwicklung. Die Hauptstadt Lothringens ist heute eine Stadt der Kommunikation und der High Tech.

- Mehr

Paris

Im Juni 2007 wird der TGV EST EUROPÉEN über 30 neue Direktverbindungen von Paris aus im Hochgeschwindigkeitszug anfahren.

Paris, die Hauptstadt Frankreichs, gilt als „die schönste Stadt der Welt“, und das zu Recht! Paris, Lichterstadt, kosmopolitische Stadt, mit seinem funkelnden Glanz. Paris, Stadt der Kultur, Stadt der Vielfalt.

Die Seine war der Ursprung von Paris, auf den Inseln Ile de la Cité und Ile Saint Louis entstand die Hauptstadt des keltischen Galliens. 2000 Jahre später ist aus dem kleinen Dorf eine Megapole geworden.

- Mehr

Quelle: www.tgvesteuropeen.com

Druckversion