Erstmalige Verleihung des Franz-Stock-Preises

Im Gedenken an den katholischen Priester Franz Stock und seinen aufopferungsvollen Dienst als Seelsorger für die zum Tode Verurteilten in den Pariser Wehrmachtsgefängnissen verleiht die Franz-Stock-Stiftung (Centre international Franz Stock, C.I.F.S.) in diesem Jahr erstmalig den mit 4.000 Euro dotierten Franz-Stock-Preis.

Noch bis Ende September können Vorschläge für den diesjährigen Preisträger bei der Stiftung eingereicht werden.

Details zum Vorschlags- und Vergabeverfahren finden sich auf der website der Franz-Stock-Stiftung.

Ebenso finden sich dort weitere Informationen zu Franz Stock selbst, der auch nach dem Zweiten Weltkrieg bis zu seinem frühen Tod als einer der ersten Protagonisten der deutsch-französischen Aussöhnung wirkte.

Weitere Aktualitäten
Druckversion