Die großen Themen

„FASTA FASTA!“ - Ein Projekt des Goethe-Instituts und der Alliance Francaise im Rahmen des deutsch-französischen Kulturfonds

JPEG - 32.6 kB
FASTA FASTA

Nachdem das Goethe-Institut Tansania in den letzten Jahren bereits verschiedene Projekte zur Förderung der tansanischen Filmszene und der interkulturellen Zusammenarbeit organisiert hatte, fand im Oktober 2010 in Kooperation mit der Alliance Française ein zweiwöchiger Workshop zur Kurzfilmproduktion statt. Der deutsche Filmemacher und -produzent Matthias Luthardt und der französische Soundtechniker Frederic Théry haben für den aus dem Elysée-Fonds geförderten Workshop mit 16 tansanischen FilmemacherInnen zusammengearbeitet. Die TeilnehmerInnen haben sich mit den verschiedenen Schritten zur Produktion eines Kurzfilms beschäftigt, von der Drehbuchentwicklung über die unterschiedlichen Aufgaben beim Filmdreh bis hin zur Nachbearbeitung. Aus diesem Workshop heraus entstand „FASTA FASTA!“, ein zehnminütiger Kurzfilm über eine abenteuerliche Partynacht zweier Freunde in Dar es Salaam. Begleitet wurde der im Rahmen des europäischen Filmfestivals stattfindende Workshop von einer öffentlichen Diskussion über die tansanische Filmindustrie in der Alliance Française. „Fasta Fasta!“ wird nach seiner erfolgreichen Premiere im Goethe-Institut ein zweites Mal im Rahmen des Europäischen Filmfestivals 2010 in Daressalaam vorgeführt und bei mehreren Kurzfilmfestivals eingereicht.

Präsentiert vom Goethe- InstitutTansania in Kooperation mit Alliance Française Daressalaam, gefördert durch den Elysée-Fonds.

Druckversion

Aktuelles

JPEG - 62.7 kB
Gemeinsame deutsch-französische Kulturprogramme in Drittstaaten

Praktische Tipps