Deutsch-französische Zusammenarbeit

Jean-Pierre Jouyet

Jean-Pierre Jouyet, Staatssekretär für europäische Angelegenheiten und Beauftragter für die deutsch-französische Zusammenarbeit

JPEG - 31.7 kB
Jean-Pierre Jouyet - Photo : © MAE

Jean-Pierre Jouyet, Staatssekretär für europäische Angelegenheiten und Beauftragter für die deutsch-französische Zusammenarbeit

JPEG - 31.7 kB
Jean-Pierre Jouyet - Photo : © MAE

Geboren am 13. Februar 1954 in Montreuil-sous-Bois (Departement Seine-Saint-Denis)

Ausbildung

École nationale d’administration (Ena)

Beruflicher Werdegang

- Seit 2005: Büroleiter in der Abteilung für Steuergesetzgebung im Ministerium für Wirtschaft und Finanzen
- 1988-1991: Kabinettsdirektor beim Minister für Industrie, Außenhandel und Raumordung, später Minister für Industrie und Raumordnung
- 1991-1995: stellvertretender Direktor, später Kabinettsdirektor beim Präsidenten der Europäischen Kommission
- 1995-1997: Rechtsanwalt in der Kanzlei Jeantet Associés
- 1997-2000: stellvertretender Kabinettsdirektor beim Premierminister
- 2000-2004: Leiter der Abteilung Schatzamt im Ministerium für Wirtschaft, Finanzen und Industrie
- 2004-2005: Botschafter für internationale Wirtschaftsfragen im Außenministerium
- 2005: Präsident der Barclay Bank France
- 2005: Präsident des Pariser Clubs
- 2002-2004und seit 2006: Mitglied des Verwaltungsrats von France Télécom
- seit 2006: Mitglied des Verwaltungsrats der Nationalen Stiftung für politische Wissenschaften
- 1996-1997 und seit 2006: Lehrtätigkeit am Institut d’études politiques Paris
- 1982 und seit 2006: Dozent an der Ecole nationale d’administration
- seit 2005: Leiter der Generalinspektion der Finanzen

Neueste Veröffentlichung

- N’enterrez pas la France, mit Philippe Mabille, Editions Robert Laffont, 2007

Stand: Mai 2007

Druckversion