Paris

Im Juni 2007 wird der TGV EST EUROPÉEN über 30 neue Direktverbindungen von Paris aus im Hochgeschwindigkeitszug anfahren.

Im Juni 2007 wird der TGV EST EUROPÉEN über 30 neue Direktverbindungen von Paris aus im Hochgeschwindigkeitszug anfahren.

Paris, die Hauptstadt Frankreichs, gilt als „die schönste Stadt der Welt“. Paris, Lichterstadt, kosmopolitische Stadt, mit seinem funkelnden Glanz. Paris, Stadt der Kultur, Stadt der Vielfalt.

Die Seine war der Ursprung von Paris, auf den Inseln Ile de la Cité und Ile Saint Louis entstand die Hauptstadt des keltischen Galliens. 2000 Jahre später ist aus dem kleinen Dorf eine Megapole geworden.

- Stadtführung

In Paris gibt es Stellen, die man besucht haben muss: Die Avenue des Champs-Elysées, „die schönste Avenue der Welt“, gehört natürlich dazu. Setzen Sie Ihren Spaziergang fort über die Place de la Concorde, vorbei am berühmten Obelisk von Luxor, und gehen Sie durch den Jardin des Tuileries bis zum Louvre.
Machen Sie dann eine Kreuzfahrt auf der Seine in einem Bateau-Mouche. Dabei werden Sie einige der größten Baudenkmäler der Hauptstadt entdecken. Machen Sie dann einen Halt in der Kathedrale Notre-Dame, die die Ile de la Cité beherrscht.
Dann wird Sie die Pariser U-Bahn bis zu einem anderen Schatz der Hauptstadt bringen: den Hügel Montmartre mit seinem berühmten Sacré-Cœur und der Place du Tertre und seinem Künstlervolk.

- Tausendundein Wunder

Die größten Künstler und Bildhauer, von Leonardo da Vinci bis Picasso, von Monet bis Rodin erwarten Sie in den Pariser Museen. Versäumen Sie neben dem Musée du Louvre das Musée d’Orsay und das Centre Georges Pompidou nicht.
Und für einen Einkaufsbummel und zur Entspannung teilen Sie sich Ihre Zeit gut ein, zwischen den großen Kaufhäusern des Boulevard Haussmann, Saint-Germain-des-Prés und seinen Jazzkellern, oder auch dem Marais und seinen sympathischen Gässchen, wo sich viele beliebte Bars und Restaurants befinden.

Quelle: www.tgvesteuropeen.com

Druckversion